Stellenbörse, Erzieherin Jugendwohngemeinschaft

Päd. Fachkraft (m/w/d)

Ausschreibung

Die Jugendwohngemeinschaft befindet sich in einem eigenen Haus im Zentrum der Gemeinde Kirchlengern. Im Rahmen Verselbstständigung werden 4 Jugendliche ab 16 Jahren auf ihre Selbstständigkeit vorbereitet. Im Auftrag der Jugendämter beraten und begleiten wir die Jugendlichen und jungen Erwachsenen aktiv. Dabei bieten wir Hilfe zum Erlernen sozialer und alltagspraktischer Handlungskompetenzen im Tagesdienst und über die Rufbereitschaft (ohne Nachtdienste). Langfristig gehört zu den Aufgaben auch eine pädagogische Förderung zur schulischen und berufsorientierten Zielsetzung.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab 01.11.2020 eine/n

Erzieher*in (m/w/d) Pädagogische Fachkraft (m/w/d) Sozialarbeiter*in (m/w/d) Sozialpädagogin * Sozialpädagoge (m/w/d)

Stellenbeschreibung
- Begleitung und Unterstützung der Jugendlichen im Verselbständigungsprozess
- Unterstützung bei Kontakten zu Behörden, Ämtern weiteren Institutionen
- Unterstützung und Begleitung zur Abklärung medizinischer und therapeutischer Bedarfe
- Unterstützung und Begleitung von freizeitpädagogischen Angeboten
- Durchführung von Fachgesprächen mit regionalen Schulträgern und Ausbildungsstellen
- Durchführung von Haustreffen im Gruppenkontext
- Beratung und Motivation im Rahmen der Zielplanung
- Erstellen von Berichten für das Hilfeplanverfahren
- Bereitschaft zur Übernahme von Rufbereitschaften

Sie bringen mit:
- ein abgeschlossenes Studium in der Fachrichtung Soziale Arbeit oder Pädagogik oder eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher*in mit weiterer fachlicher Zusatzqualifikation
- Erfahrung im Umgang mit jungen Menschen
- Eigeninitiative und Übernahme von Verantwortung
- Gute Kenntnisse in der Gesprächsführung, Aktenführung und Berichtswesen
- Zeitliche Flexibilität und Selbständigkeit
- Durchsetzungsvermögen und Konfliktfähigkeit
- Mitwirkung bei der Fortschreibung der Konzeption
- Führerschein, gute EDV-Kenntnisse
- Kenntnisse im Jugendhilferecht nach SGB VIII
- Bereitschaft zur fachspezifischen Qualifikation, Reflexion und Supervision

Wir bieten Ihnen:
- Eine Anstellung zur Teilzeitstelle mit 19,5 Wochenstunden mit Option auf Stundenerhöhung
- Flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der Bedarfe
- eine Tätigkeit mit regelmäßiger Teamberatung, Fachberatung und Supervision
- Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifwerk der AWO NRW in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TvöD)
- Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten inklusive Übernahme der Fortbildungskosten
- jährliche Sonderzahlung
- Sondervergütung der Rufbereitschaft
- Möglichkeit der Wahrnehmung betrieblicher Altersvorsorge nach einem Jahr Betriebszugehörigkeit

Fachbereich:
Jugendhilfe

Anstellungsverhältnis:
zunächst befristet mit Übernahmeoption

Einsatzort:
Kirchlengern

Einrichtung:
AWO Jugendwohngemeinschaft

Zum / ab:
01.10./01.11.2020

Zeiteinteilung:
Teilzeit - flexibel

Region:
Nordrhein-Westfalen / Ostwestfalen-Lippe

Kontakt:
AWO Kreisverband Herford e.V.
Sven Usadel
Hermannstr. 10
32130 Enger
Telefonnummer: (05224) 9 12 34 13
E-Mail: s.usadel@awo-herford.de

Bewerbungen bitte nur an die jeweilige Kontaktadresse senden!
Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung und wünschen Ihnen viel Erfolg!

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.