Jugendwohngemeinschaft

Die Jugendwohngemeinschaft (JWG) liegt im Zentrum von Kirchlengern. Hier werden vier Jugendliche ab 16 Jahren auf ihre Selbstständigkeit vorbereitet. Der Einzug in die Jugendwohngemeinschaft bedeutet für die Jugendlichen ein hohes Maß an Eigenverantwortung für sich und die Lebensgestaltung. Die pädagogischen Fachkräfte nehmen hier eine wertschätzende, ressourcen- und lösungsorientierte Haltung ein. Sie verstehen sich als Begleiter und spiegeln den Jugendlichen offensiv sich selbst als Mittelpunkt der eigenen Hilfe- (Lebens-)planung.

Durch eine sehr gute Anbindung an den Öffentlichen Personennahverkehr sind Schulen und Ausbildungsmöglichkeiten im Umkreis gut zu erreichen.

AWO Jugendwohngemeinschaft (JWG)
Im Kreisverband Herford e.V.
Auf dem Acker 20
32278 Kirchlengern

Telefon: 05223 7895203
Fax: 05223 7895201
E-Mail: Jugendwohngemeinschaft

Belegungsanfragen und Infos

Hilke Meier Fachbereichsleitung
Mobil: 0152 56340706
E-Mail: Hilke Meier

Kinder- und Jugendhaus

Das AWO Kinder- und Jugendhaus (KiJu) befindet sich in einem eigenen modernen Haus am Rande der Gemeinde Kirchlengern mit rund 16.100 Einwohnern im Kreis Herford. Die Einrichtung liegt integriert in einer verkehrsberuhigten und nachbarschaftlichen Wohnumgebung.

Das Kinder- und Jugendhaus Kirchlengern bietet innerhalb der Wohngruppe zwei Hilfestrukturen nach §34 SGBVIII, die miteinander verknüpft oder als Einzelmodule gestaltet werden können.

Neben dem Modul I: „Stationäres Clearing“ für eine sozialpädagogische Diagnostik ist das Modul II: „Intensive Übergangsbegleitung“ für festigende und kontinuierliche Übergänge angestrebter Ziele installiert.

Den Kindern und Jugendlichen steht auf zwei Etagen jeweils ein Einzelzimmer zur Verfügung. Geschlechtergetrennt teilen sich in der Regel zwei Kinder und Jugendliche ein Bad. Neben Küche, Büro, großzügigem Wohn- und Besprechungszimmer, stehen verschiedenen Vorrats- und Nebenräumen zur Verfügung. Im Untergeschoss befindet sich neben einer Werkstatt und einem Kreativraum das Elternsprechzimmer. Hier ist auch das Trainingsappartement mit integrierter Kochecke und separatem Bad untergebracht.

Das Kinder- und Jugendhaus ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, der nahegelegene Bahnhof und die gute Busanbindung ermöglichen den Jugendlichen eine gute Vernetzung ihres Sozialraumes.

AWO Kinder- und Jugendhaus
Wohngruppe / Clearingstelle
im Kreisverband Herford e.V.
Tännesberger Weg 7
32278 Kirchlengern

Telefon: 05223 7922866
Fax: 05223 7922868
E-Mail: Kinder- und Jugendhaus

Belegungsanfragen und Infos

Hilke Meier Fachbereichsleitung
Mobil: 0152 56340706
E-Mail: Hilke Meier

Ambulante Hilfen

Die Angebote unserer ambulanten Hilfen richten sich an Kinder, Jugendliche und Familien, die Hilfe bei der Bewältigung des Alltags, in familialen Krisen oder besonderen Situationen benötigen. Dabei bieten wir sowohl eine ambulante Klärung von Situation und Perspektiven als auch kurz- und mittelfristige Interventionen in der jeweiligen Familie an. Unsere Stärke ist unsere individuelle Lösungsmöglichkeit und Hilfen transparent für das Jugendamt durchzuführen.

Auch im Anschluss an eine stationäre Maßnahme kann es sinnvoll sein eine ambulante Maßnahme direkt anzuschließen. Auch hierfür steht unser Team bereit.

Weitere Infos

AWO Ambulante Hilfen
Im Kreisverband Herford e.V.

Büro:
Auf dem Acker 20
32278 Kirchlengern

Anfragen und Infos

Hilke Meier Fachbereichsleitung
Mobil: 0152 56340706
E-Mail: Hilke Meier

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.