Selbsthilfegruppe ALS neu im Stadtteilzentrum der AWO

Seit dem 15.02.2020 stellt das AWO Stadtteilzentrum Kastanienallee seine barrierefreien Räumlichkeiten der neuen Selbsthilfegruppe ALS zur Verfügung. Frau Martina Neubauer und ihre Mitstreiter organisieren das kreisweite Treffen für Menschen mit Amyotropher Lateralsklerose und deren Angehörige. Bei ALS kommt es zu einer fortschreitenden und irreversiblen Schädigung oder Degeneration der Nervenzellen (Neuronen), die für die Muskelbewegungen verantwortlich sind. Martina Neubauer ist zudem 1. Vorsitzende des Vereins "Chance zum Leben - ALS e.V." der unter der Mailadresse vereinals@web.de zu erreichen ist.

Die Selbsthilfegruppe lädt Betroffene, Angehörige und Interessierte zum nächsten Treffen am Samstag, 18. April ab 15:00 Uhr im AWO Stadtteilzentrum, Kastanienallee 29 in 32049 Herford ein. Weitere Informationen sind zudem bei der Selbsthilfe-Kontaktstelle, PariSozial Minden-Lübbecke/Herford, E-Mail: selbsthilfe-mi-lk@paritaet-nrw.org und im AWO Stadtteilzentrum unter Tel. 05221 / 82051 erhältlich.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.