AWO Generationensingen - Dank an Kita Kinder

Foto: Irmgard Gogolin und Antje Kanzlsperger-Oh danken den Kita-Kindern und winken Ihnen fröhlich zu

Schützende Hygienebedingungen untersagen ein gemeinsames Singen. Deshalb müssen Alt und Jung zur Zeit auf das beliebte Generationensingen im AWO Stadtteilzentrum verzichten. Aber zwischen den AWO Seniorinnen und Senioren und den Kindern der AWO Kita Tausendfüßler hat sich über das gemeinsame Singen und Musizieren hinaus ein enger Kontakt entwickelt. Während Lock down und Kontaktsperre mussten das soziale Miteinander weit runtergefahren werden.

Umso mehr freuten sich die Senioren nun über die Post aus der Kita. Ein großer Regenbogenbrief mit selbst gemalten Bildern und lieben Grüßen an die Senioren brachte viel Freude ins AWO Zentrum. Natürlich dankten die Seniorinnen und winkten fröhlich an die Kita zurück. „Es ist wunderbar, dass trotz schwieriger Bedingungen die aufgebauten tollen Kontakte zu den Kita-Kindern erhalten und gepflegt werden können“, freut sich Irmgard Gogolin, die oft mit Bewegungsliedern Schwung ins Generationensingen brachte. Gemeinsam mit Antje Kanzlsperger-Oh ruft sie den Kindern zu: “Bis Bald, wenn wir uns wiedersehen und -hören!"

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.