Herford, 02.07.2024

AWO Stadtteilzentrum Kastanienallee im Juli 2024

Das Begegnungszentrum an der Kastanienallee 29 bietet die Möglichkeit auf Gemeinschaft, Gespräche, wissenswerte Informationen und zum Beispiel auch Kartenspiele wie hier auf dem Foto

Im AWO Stadtteilbegegnungszentrum, einer Einrichtung des AWO Kreisverbandes Herford e.V., werden die Angebote für Seniorinnen und Senioren auch in den Sommer- und Ferienmonaten weiter angeboten. Bei vielen Aktivitäten kann man ohne Anmeldung immer mal reinschnuppern. Das AWO Team und die zahlreichen aktiven Ehrenamtlichen freuen sich auf interessierte Gäste.

Besondere Veranstaltungen im Juli

  • Am Donnerstag, 4. Juli , ab 9:00 Uhr, beginnt das Nachbarschaftsfrühstück. Zu Gast wird Bürgermeister Tim Kähler sein, der über seine Arbeit und die Pläne für die Stadt Herford berichten und sich natürlich den Fragen der AWO – Gäste stellen will. Für die Organisation des Frühstücks ist eine Anmeldung unter 05221/ 82051 unbedingt erforderlich

  • Die Selbsthilfegruppe Aphasie (Menschen mit Sprachproblemen) trifft sich am Montag, 08. Juli, 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr

  • Die Selbsthilfegruppe Schlaganfall lädt zu Spaß mit Wilhelm Busch, Mittwoch 10. Juli, 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr ein. Mit bekannt verschmitztem Lächeln wird Manfred Schneider aus Pödinghausen die Geschichten des Malers und Geschichtenerzählers präsentieren

  • Der Gesprächskreis Mehrfacherkrankungen und Armut, der sich immer am 3. Freitag im Monat ab 16:00 Uhr im Begegnungszentrum trifft, macht im Juli Sommerpause. Der nächste Termin ist wieder am 30. August

Unter dem Motto „gesund und aktiv älter werden“ können Seniorinnen und Senioren folgende wöchentliche Angebote kostenfrei im AWO Stadtteilzentrum nutzen:

  • Die Woche startet immer montags ab 10:00 Uhr mit Tanzgymnastik im Sitzen

  • Dienstags ab 10:00 Uhr gibt’s Training fürs Gedächtnis und um 14:30 - 16:30 Uhr lädt das Serviceteam zum Dienstagscafé mit Kaffee, Kuchen, Klön

  • Mittwochs um 9:00 Uhr startet die Walkingrunde zum gemütlichen Gang im Quartier

  • Mittwochs von 14:30 - 17:30 Uhr trifft sich die Spielerunde zu Rommee und mehr

  • Donnerstags zwischen 10:00 und 11:30 Uhr übt das Zauberharfen-Ensemble

Beratung und Informationen rund um die Fragen des Alters bieten die AWO Mitarbeiterinnen und Seniorenlotsinnen Elke Eisenburger und Elke Petring individuell nach Vereinbarung.
Die Mitnahme oder Ausleihe in der kleinen Vertrauensbibliothek im Stadtteilzentrum ist kostenlos.
Informationsmaterialien, wie der AWO Seniorenreisen-Katalog, die Angebote des AWO Familienbildungswerks, Essen auf Rädern, aber auch die Angebote des Seniorenbüros der Stadt und Broschüren zu weiteren Seniorenthemen liegen kostenlos für Interessierte bereit Anmeldungen und weitere Informationen gibt es im Stadtteilzentrum der AWO und unter Telefon (05221) 8 20 51.