Kreis Herford, 16.09.2021

Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson- Das AWO Familienbildungswerk lädt zu einer Informationsveranstaltung ein

Screenshot der Webseite www.fbw-herford.de

Kindertagespflegepersonen betreuen bis zu fünf Kinder im eigenen Haushalt oder angemieteten Räumen. In kleinen, familiennahen Gruppen begleiten sie die Kinder liebevoll und individuell in ihrer Entwicklung. Darüber hinaus gestalten sie altersentsprechende Bildung im Alltag.

Zur Vorbereitung auf diese verantwortungsvolle Tätigkeit bietet das AWO Familienbildungswerk im Kreis Herford regelmäßig Qualifizierungskurse an. Die nächste Qualifizierung beginnt mit einem tätigkeitsvorbereitenden Teil am 24. Januar und endet im Mai 2022. Nachdem dieser Kurs mit 32 Schulungstagen (am Vormittag) abgeschlossen wurde, kann die Tätigkeit als Kindertagespflegeperson aufgenommen werden. In der Regel wird im ersten Jahr der Tätigkeit ein zweiter Teil der Qualifizierung tätigkeitsbegleitend am Abend oder Wochenende absolviert. Die Qualifizierung findet in enger Zusammenarbeit mit den Fachberatungen der regionalen Jugendämter statt.

Das AWO Familienbildungswerk lädt Interessierte zu einem Informationsabend über die Inhalte einer Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson (Tagesmutter / Tagesvater) und die erforderlichen Voraussetzungen ein. Wer sich für die Tätigkeit als Kindertagespflegeperson interessiert, ist herzlich willkommen. Die Infoveranstaltung findet am Mittwoch, den 29. September von 18:30 bis 20:00 Uhr im AWO Zentrum Moorwiese in der Hermannstraße 10 in Enger statt. Als Teilnahmevoraussetzung gilt „die 3G-Regel“, das heißt die Teilnahme ist nur mit einem gültigen Nachweis „Geimpft, genesen, getestet“ möglich.

Eine Anmeldung im Vorfeld ist erforderlich und kann online auf der Homepage www.fbw-herford.de (Rubrik Weiterbildung & Qualifizierung), per E-Mail unter fbw@awo-herford.de oder telefonisch unter der Telefonnummer 05224 91234-18 erfolgen.

Hier geht´s direkt zur Online-Buchung...

Interessierte können sich auch gerne telefonisch beim AWO Familienbildungswerk über die Qualifizierung informieren.

Über die Tätigkeit als Kindertagespflegeperson informieren außerdem die Fachberatungen der Jugendämter. Die Kontaktdaten sind auf den Internetseiten der Jugendämter veröffentlicht.